Die Saison 2021 startet

Cervinia ist das erste Ziel des ersten Trainings Camp in der neuen Saison. Das Tal bietet wie jedes Jahr einen wunderschönen Ausblick auf das Matterhorn und der Gletscher zeigt sich diesmal von seiner besten Seite. Zwar stehen in der ersten Woche nur Wiederholungen von Basics am Trainingsplan, dazu zählen Koordinations- und Gleichgewichtsübungen am Board, aber dafür hatten wir die Sonne in unserem Gesicht und beste Pistenverhältnisse unter unserem Snowboard.

Der Nachmittag war ebenfalls stets verplant und so ging es meist mit den Laufschuhen auf einen nahegelegenen Berg oder zumindest in dessen Richtung.

Das Trainerteam ist zum Teil ebenfalls neu und besteht nun aus dem Hans Berger (main coach), Mario Rantschl (Co Coach) und Christoph Maltschnig, der ebenfalls als Assistent agiert.

Die Zusammensetzung des Teams scheint tolle Vorraussetzungen für die neue Saison zu bringen und freue mich auf ein erfolgreiches Jahr.

Hier eine kurzes Followcam-Video. Die ersten Schwünge fühlten sich schon bald wie gewohnt an, aber bis zur alten Form braucht es auf alle Fälle noch mehr Schwünge. 😉