Weltcup Türkei

Trotz den negativen Schlagzeilen in den Tagen vor dem Bewerb verlief das Rennen optimal, abgesehen schlechten und unfairen Sichtverhältnissen.

Top im Form und ein nahezu fehlerfreier Lauf halfen mir nach der Qualifikation auf den 4ten Platz. Leider kämpften alle Athleten mit sehr unfairen und schlechten Wetterverhältnisse und so traf ich im ersten Heat bereits auf einen sehr schweren Gegner, der den gleich den Heat knapp für sich entschied.

Ich musste den abgebrochenen Event, am nächsten Tag leider von der Tribüne zu Ende sehen, doch die starke Qualifikation zeigte, dass die Form trotzdem stark nach oben zeigt.

17016794_1415845291790703_6429840305566688392_o

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.